Suppen

DEFTIGE KÜRBISSUPPE

EINFACHE KÜRBISCREMESUPPE

KÜRBIS-PUTEN-EINTOPF

KÜRBISSUPPE MIT KOCHSCHINKEN

SCHARFE KÜRBISSUPPE

SÜSS-SAURE KÜRBISSUPPE


DEFTIGE KÜRBISSUPPE

 Zutaten:
1 kg Kürbis (z. B. Hokkaido oder Butternuss), 100 g gewürfelten Schinkenspeck, Öl, ca. 300 ml Gemüsebrühe, ca. 300 ml. Milch,
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, frische Basilikumblätter.

Zubereitung:
Kürbis säubern (schälen und die Kerne entfernen) und würfeln. Den gewürfelten Schinkenspeck im heißen Öl anbraten und aus dem Topf nehmen. Das gewürfelte Kürbisfleisch in dem gleichen Topf (zwischendurch den Topf nicht säubern!) anbraten. Mit Brühe und Milch ablöschen und ca. 20 min. köcheln lassen. Anschließend mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern und mit dem Pürierstab pürieren. Den angebratenen Schinkenspeck wieder dazugeben und mit Pfeffer und Salz und Zucker abschmecken.
Vor dem Servieren mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Tipp: Der Hokkaido-Kürbis kann mit Schale verwertet werden.

 


EINFACHE KÜRBISCREMESUPPE

Zutaten:
1 Hokkaido, 1-2 Kartoffeln, 1-2 Möhren, 1 große Zwiebel, etwas Öl, evtl. Milch, 200 ml Sahne, 1 Bd. gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer, etwas Wein nach Belieben

Zubereitung :
Kürbis säubern (schälen und die Kerne entfernen) Möhren, Kartoffeln und Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln im Öl glasig dünsten, mit Brühe ablöschen (ca. 1/4 -1/2 l). Das restliche Gemüse dazu geben und 20 bis 30 min. köcheln lassen. Anschließend mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern und ggf. mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer und -wer mag und wenn keine Kinder mitessen- mit Wein abschmecken. Anschließend einen halben Becher Sahne unterrühren.

Tipp: Vor dem Servieren auf jeden Teller Suppe einen Spritzer Sahne geben und mit Petersilie garnieren.

 

Variation:
Sie können die Suppe auch ausschließlich mit Kürbisgemüse kochen und auf Möhren und Kartoffeln komplett verzichten.

 


KÜRBIS-PUTEN-EINTOPF (5 Personen)

 Zutaten:

1 kg Kürbis (z. B. Blue Ballet), 600 g Putenfleisch, 2 Zwiebeln,
2 EL Mehl (30 g), ½ TL Ingwerpulver, 40 g Öl, 20 g eingelegte grüne Pfefferkörner, ½ TL Thymian, 2 Lorbeerblätter,
200 ml Hühnerbrühe, Salz, 1 Zitrone

 Zubereitung:

Den Kürbis waschen, je nach Sorte schälen, entkernen und würfeln.

Das Kürbisfleisch mit Mehl bestäuben.

Das Putenfleisch in Würfel schneiden.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Putenfleisch darin anbraten, mit Ingwer würzen, herausneh­men.

Kürbis- und Zwiebelwürfel im Bra­tenfett unter Rühren dünsten. Das Puten­fleisch wieder hinzugeben. Hühnerbrühe zugießen mit Pfefferkörnern, Thymian und Lorbeer würzen und im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze 30 Minuten schmoren.

Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Zur Verfeinerung kann etwas süße Sahne untergerührt werden. 

 


KÜRBISSUPPE MIT KOCHSCHINKEN (für 4 Personen)

 Zutaten:

1 kg Kürbis (z. B. Pink Jumbo Banana), 30 g Butter, 2 Zwiebeln,
ca. 1 l Hühnerbrühe, 1 Becher Sahne, 75 g Schmand, Salz, Pfeffer, Muskat, Zimt, 75 g Kochschinken

 Zubereitung:

Zwiebeln klein schneiden und in der Butter andünsten.

Kürbis waschen, je nach Sorte schälen, entkernen, klein schneiden und dazugeben, mit Hühnerbrühe ablöschen.

20 Minuten köcheln lassen, pürieren und zum Schluss Sahne und Creme frâiche oder Schmand dazugeben (nicht mehr kochen lassen).

Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zimt abschmecken.

Einlage: gewürfelter Kochschinken

 


SCHARFE KÜRBISSUPPE

Zutaten:
1 kg Kürbisfleisch (z. B. Hokkaido), ca. 450 g mehligkochende Kartoffeln (3-4 Stück), 1 große Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Stück frischer Ingwer (ca. 2 cm), 2 rote getrocknete Chilischoten, 1 l Gemüsebrühe, Öl, Salz, Pfeffer, 2 TL gem. Koriander, 1 TL Kurkuma, etwas Cayennepfeffer, ewas Zitrone, 1 Becher Schmand, 50 g gehackte Mandeln.

Zubereitung:

Kürbis säubern (schälen und die Kerne entfernen), Kartoffeln schälen und beides in Würfel schneiden.
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischoten
entstielen, leicht zerdrücken und die Kerne entfernen.
Zwiebel und Knoblauch im Öl glasig dünsten. Ingwer, Chilischoten, Kürbis- und Kartoffelwürfel hinzugeben und ca. 2 Min. unter Rühren mitdünsten.
Koriander und Kurkuma dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Anschließend ca. 15 -20 Minuten köcheln lassen.
Mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und ggf. mit dem Pürierstab glatt pürieren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft kräftig abschmecken. 1 Becher Schmand unterheben.
Vor dem Servieren angeröstete Mandeln über die Suppe geben.

Tipp: der Hokkaido-Kürbis kann mit Schale verwendet werden.


SÜSS-SAURE KÜRBISSUPPE

Zutaten:
500 g Kürbisfleisch (z. B. vom Hokkaido), 150 g Zwiebeln, etwas Butter, 80 g Zucker, 80 ml Obstessig, ca. 1-1,5 l Brühe, 1 Becher Sahne, Salz, Pfeffer, etwas Ingwerpulver, nach Belieben Kürbiskerne

Zubereitung:
Kürbis säubern (schälen und die Kerne entfernen) und in Würfel schneiden. Zwiebeln in Butter dünsten. Zucker darin ancaramelisieren lassen, mit dem Essig ablöschen. Das gewürfelte Kürbisfleisch sowie die Brühe dazu geben.
Ca. 30 min. köcheln lassen. Anschließend mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und bei Bedarf pürieren. Zum Sschluß mit den Gewürzen abschmecken und die Sahne dazu geben.
Vor dem Servieren Kürbiskerne in der Pfanne anrösten und über die Kürbissuppe streuen.

Tipp: Hokkaido-Kürbis kann mit Schale verwertet werden.


 

GUTES GELINGEN

            wünscht Ihr KÜRBISMEISTER-TEAM